„Corona“-Aktualitäten

Hier findet Ihr aktuelle Informationen zum Sippungsgeschehen unter Berücksichtigung der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des SARS-CoV2-Virus („Corona-Virus“) auf Veste Höllenstein.

Neu ab 20. Windmond a.U. 162

Die Sippungen auf Veste Höllenstein werden beginnend aufgrund des „Lockdowns“ mit dem 25. Windmond a.U. 162 pandemiebedingt ausgesetzt.

Neu ab 1. Lethemond a.U. 162 – Aktualisiert 8. Windmond a.U. 162

D.h.R. Vindobona sippt nach der „2G-Regel“, das heißt, dass nur Sassen, die vollständig geimpft sind oder nach einer Covidinfektion wieder genesen sind, unsere Burg betreten dürfen. Dieser Nachweis ist durch ein gültiges Zertifikat („Grüner Pass App“ am Handy oder einen schriftlichen Befund) zu erbringen. Der Nachweis wird am Eingang kontrolliert.
Was unter „geimpft“ und „genesen“ genau zu verstehen ist, könnt Ihr in der COVID-19-MV nachlesen.

Die maximale Personenanzahl in der Burg beträgt 50. Um sicherzustellen, dass diese Zahl nicht überschritten wird, ist eine Anmeldung zu jeder Sippung über die Netzburg oder per e-mail an das Kantzlerambt erforderlich. Bitte erst nach Bestätigung einreiten!

Weitere Verhaltensregeln:

Es gilt eine Maskenpflicht (FFP-2-Standard) in der Burg und in den Nebenräumen (Garderobe, Toiletten, Vorburg, Nebenburg, …). Die Maske darf am eigenen Sitzplatz abgenommen werden. Es befinden sich bei der Garderobe und in der Vorburg Handdesinfektionsspender, die zumindest nach Eintreffen in der Burg zur Handdesinfektion verwendet werden sollen.
Es ist freie Platzwahl, aber pro Tisch bitte nur 6 Personen. Hände geben ist erlaubt, Umarmungen nach Möglichkeit bitte vermeiden.
Wir vermeiden außerdem derzeit ein Spalier, der Einritt erfolgt vom Platz. Es gibt kein gemeinsames Singen, einzelne Liedvorträge sind aber gestattet.
Die Bedienung durch die Styxin erfolgt am Tisch, das Betreten der „Bar“
ist den Sassen nicht erlaubt.
Liebe Freunde ! Diese Maßnahmen dienen dazu, dass wir nach einem Jahr Pause wieder sippen können. Ich bitte euch daher, diese auch einzuhalten und zu verstehen , dass wir ohne ein gültiges Zertifikat ausnahmslos jedem Sassen den Zutritt verweigern müssen.